Golfcaddybatterien

 

Typenübersicht

Hinter den GF-Typen von SONNENSCHEIN verbergen sich die alten Typenbezeichnungen

Auch die SONNENSCHEIN GF-Typen entsprechen den langjärig bewärten A500-C-Typen.

In der Tabelle unten finden sie die einzelnen Typen mit der Gegenüberstellung alte zur neuen Bezeichnung.

Die alten Bezeichnungen waren entstanden als noch die 20-stündige (C20) Entladezeit Maßstab war.

Da jedoch die praktische Nutzungsdauer einer Kleintraktionsbatterie eher die 5-stündige (C5) ist, wurde die Batterietypenbezeichnung dem angepaßt.

So wurde aus 12V/24 Ah(C20) A512/24.

Siehe auch in meinem Blog...

 

12V/24 Ah(C20)

12V/22,2 Ah(C5)

sonnenschein dryfit
Bezeichnung alt A512C/24 G5
Bezeichnung neu GF12022 YF

12V/28 Ah(C20)

12V/25 Ah(C5)

sonnenschein dryfit
Bezeichnung alt A512C/28 G6
Bezeichnung neu GF12025 YG

 

Kapazitätsangaben

Früher wurden die Kleintraktiosbatterien im Labor zum Ermitteln ihrer Nennkapazität mit einem entsprechenden Nennstrom 20 Stunden lang entladen.Das Ergebnis bei der Batterie oben: 24 Ah, bei der unteren 25 Ah.

20 Stunden entladen entspricht nun aber nicht den praktischen Bedingungen......wer fährt schon mit seinem Caddy ununterbrochen 20 Stunden hintereinander ?

Vernünftigerweise haben sich die renomierten Batteriehersteller auf einen Wert geeinigt der der Praxis näher kommt. Die Batterien werden mit entsprechend höherem Nennstrom 5 Stunden lang entladen. Das Ergebnis bei der Batterie oben 22,2 Ah bei der unteren 25 Ah.