Website TemplatesJoomla TemplatesWeb Hosting
Anwendungsbereiche Akkumulatoren/Batterien in der Industrie

Blei-Akkumulatoren -batterien

Bordversorgung & Starten

Geschlossen                 Verschlossen


Bleisäure-Naßbatterie   Bleigelbatterie  Bleivliesbatterie

 

Bootsbatterien, Yachtbatterien, Schiffsbatterien


Bordversorgung und Starten kombiniert

Die unbestritten optimalste Lösung beim Batterie-Einsatz ist die Spezialauswahl für jeden Einsatzzweck.

Starterbatterie zum Starten und Versorgungsbatterie nur für die Bordstromversorgung.

Nun ist diese Lösung aus Kosten- oder Platzgründen nicht immer möglich. Bei den Bleisäurebatterien hat man die Möglichkeit auf die Multikraftbatterien zurückzugreifen.

Diese sind Gitterplattenbatterien mit verstärktem Plattenmaterial.

Durch die Verstärkung des Plattenmaterials .........weiterlesen in meinem Blog...

 

Classic Bleisäure-Naßbatterie

6V von 160 Ah(C20) bis 240 Ah(C20)

12V von 50 Ah(C20) bis 230 Ah(C20)

Exide Multicraft

Exide Motive Power FF-Baureihe

Gelbatterie

6V 180 Ah(C20)

12V von 16 Ah(C20) bis 210 Ah(C20)

Exide Gel

Blei-Vliesbatterie (AGM)

12V von 70 Ah(C20) bis 95 Ah(C20)

Banner Running Bull

 

In der folgenden Tabelle unter Batterie-Typ die DIN-Nummern übernommen von DETA drivemobile mit den Kategorien DETA drivemobil GiS"L", DETA drivemobil GiS"M". Die Batterietypen in dieser EXIDE MULTICRAFT-Tabelle sind verlinkt mit den EXIDE drivemobil Baureihe FF Batterien.

 

6 Volt

Batterie-

Typ

Zustand

Aus-

füh-

rung

Besonder-heiten,
einsetzbar für

Kapazität

(20h/Ah)

Abmessungen
(LxBxH/mm)

Gewicht

(kg)

Boden-

leiste

Schaltung

Endpol-

art

Gehäuse-

typ

913 01 TV - 160 16 160 318/180/240

16,6

25,0

- 0 1 -
916 01 TV -

180 18

200 13

200 393/182/250

22,5

35,0

- 0 1 -
91801 TV -

240 15

914 51

240 244/190/275

21,8

32,0

- 0 1

6V

-PP

12 Volt
83012 TV - Auslauf 165 335/346/240

35,8

51,0

- 6 1 -
95406 TV - 550 43 50 211/175/190

9,5

14,0

B3 0 1 L 1
95502 TV -

560 50

565 28

60 246/175/190

11,9

17,0

B3 0 1 L 2
95602 TV -

575 40

580 24

956 01

80 278/175/190

13,8

20,0

B3 0 1 L 3
95803 TV -

592 18

595 13

595 21

957 51

958 01

95 353/175/190

18,2

25,0

B3 0 1 L 5
96151 TV -

640 23

960 51

140 513/189/223

30,3

40,0

- 3 1 D 4
96351 TV Rf

660 33

680 23

680 25

963 02

175 513/223/223

35,2

49,0

- 3 1 D 5
96801 TV - 730 11 230 518/276/242

44,4

61,0

- 3 1 D 6


EXIDE Gel

Typ

Span-
nung (V)

Abmessungen  
(LxBxH/mm)
Gewicht (kg)

Kapa-

zität ( 5h)

Ah

Kapa-

zität (20h)

Ah

Kapa-

zität (100h)

Ah

I (EN) I (DIN) Boden-leiste

Schal-

tung

End-

polart

Einsetz-

bar für
DIN-Typ

G16 12 181 x 76 x 167 6,5 13 16 18 100 65 B00 0 5 -
G25* 12 176 x 167 x 125 9,6 20 25 27 - - B00 0 5 -
G30 12 197 x 132 x 180 11,7 - 30 33 - 110 B00 0 5 -
G40** 12 210 x 175 x 175 13,4 29 36 40 280 175 B04 0 5 -
G60 12 278 x 175 x 190 21,8 50 60 67 - 270 B03 0 1 956 02;566 38; 574 12
G80 12 353 x 175 x 190 26,8 65 80 90 570 340 B03 0 1 958 03; 588 38; 588 27; 588 23
G85 12 330 x 171 x 236 33,0 70 85 95 - 270 B00 1 1 -
G110 12 286 x 267 x 226 38,7 90 110 125 720 450 B00 2 1 625 23
G120 12 513 x 189 x 223 41,0 95 120 130 720 450 B00 3 1 961 51; 635 45
G120S* 12 349 x 175 x 290 40,5 95 120 130 - - B00 0 1 -
G140 12 513 x 223 x 225 49,5 110 143 155 900 540 B00 3 1 963 51; 680 32
G210 12 518 x 274 x 238 70,0 170 210 235 1050 630 B00 3 1 968 01; 680 21; 700 27; 720 18

G180/

6*

6 244 x 190 x 275 30,0 145 180 205 xx - B00 1 1 -

 

Blei-Vliesbatterien (AGM)

57001

Banner Running Bull
12V/70 Ah(C20)
Maße:
LxBxH
278x175x190 (mm)Gewicht: 21,55 Kg
Kälteprüfstrom: 760 A(EN)
Schaltung: 0 (Pluspol rechts)



 


59501

Banner Running Bull
12V/95 Ah(C20)
Maße:
LxBxH
354x175x190 (mm)
Gewicht: 27,2 Kg
Kälteprüfstrom: 850 A(EN)
Schaltung: 0 (Pluspol rechts)


 


 

Starterbatterien

Starterbatterien und ihre Besonderheiten

Batterie-Finder für Ihr Fahrzeug

 

Der Aufbau der Starterbatterien ist so konzipiert das kurzzeitig (Startvorgang) ein hoher Stromstärke bereit steht. Die Zyklenfähigkeit tritt eigentlich in den Hintergrund, weil gleich nach dem Anspringen des Motors die Batterie durch die Lichtmaschine nachgeladen wird.

Bei dieser geringen Kapazitätsentnahme während des Startvorganges kann man noch nicht von einem Zyklus sprechen.

In früheren Zeiten war die Hochstromfähigkeit vollkommen ausreichend.

Die Zunahme von elektrischen Verbrauchern im Kraftfahrzeug die aus der Batterie Strom ziehen ohne daß der Motor läuft, wie zum  Beispiel Standheizungen führen nun zu einer stärkeren Entladung der Starterbatterie, so dass man an eine leichte zyklische Belastung herankommt.

Das führte in der Vergangenheit dazu, daß die Starterbatterien mit normal legiertem Plattenmateriel vorzeitig verschlissen.

Dem entgegen zu wirken wird die Calcium-Legierung eingesetzt.


Derzeit befinden sich folgende Starterbatterie-Gruppen auf dem Markt:


Bei den Motorrad-, Jetski- Aufsitzmäher- Starterbatterien

 

Klassische Bleisäure Naßbatterie

Bike Bull

  • Batterie hat je Zelle eine   Zellenverschraubung
  • Elekttrolytstand muß kontrolliert    werden
  • Batterie muß aufrecht
  • stehend betrieben werden
  • Batterie kann mit normalem KFZ-Ladegerät nachgeladen werden, die Stromstärke
  • muss jedoch der Batteriekapazität angepasst sein.

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Bike Bull 6V - Motorradbatterie inkl. Säure


Bike Bull 12V - Motorradbatterie inkl. Säure

 

 

Bleivliesbatterie (AGM)

Bike Bull AGM+SLA

  • Batterie kann und darf nicht mehr geöffnet werden
  • Sie kommt vollkommen verschlossen vom Hersteller
  • Batterie ist weitestgehend wartungsfrei
  • Batterie kann 90° gekippt betrieben und geladen werden
  • Batterie benötigt zum externen Nachladen spezielles Ladegerät

 

Bike Bull AGM

  • Diese Bike Bull Variante wird erst kurz vor der Verwendung gefüllt.
  • Verwenden Sie nur die Spezialsäure (Dichte 1,32 kg/l), die der Batterie
    im speziellen Plastikbehälter beigepackt ist. Entfernen Sie das Batteriesiegel erst kurz vor dem Füllen.
    Ein leises Zischen ist dabei zu hören.

  • Batterien werden nach dem Füllen verschlossen und dürfen nicht mehr geöffnet werden. Öffnen zerstört die Batterie!

 


 

 

 

 

Bleigelbatterie

  • Batterie kann und darf nicht mehr geöffnet werden
  • Batterie ist weitestgehend wartungsfrei
  • Batterie kann 90° gekippt betrieben und geladen werden
  • Batterie benötigt zum externen Nachladen spezielles Ladegerät

 

 

 

 

Bei den PKW-Starterbatterien

Klassische Bleisäure Naßbatterie

  • Batterie hat je Zelle eine Zellenverschraubung
  • Elekttrolytstand muß kontrolliert werden
  • Batterie muß aufrecht stehend betrieben werden
  • Batterie kann mit normalem KFZ-Ladegerät nachgeladen werden, die Stromstärke muss jedoch der Batteriekapazität angepasst sein.

Bleisäure Naßbatterie wartungsfrei

  • Zellenverschraubungen können nicht mehr geöffnet werden
  • Über die gesamte Lebensdauer keine Elektrolytstandkorrektur nötig
  • Bleilegierung reduziert die Wassestoffentwicklung
  • Labyrinthverschraubungen halten Restelektrolytnebel zurück

Bleivliesbatterie (AGM)

  • Batterie kann und darf nicht mehr geöffnet werden
  • Batterie ist weitestgehend wartungsfrei
  • Batterie kann 90° gekippt betrieben und geladen werden
  • Batterie benötigt zum externen Nachladen spezielles Ladegerät

Bleigelbatterie

  • Batterie kann und darf nicht mehr geöffnet werden
  • Batterie ist weitestgehend wartungsfrei
  • Batterie kann 90° gekippt betrieben und geladen werden
  • Batterie benötigt zum externen Nachladen spezielles Ladegerät

 

Bei den LKW-, Baumaschinen-, Landmaschinen-, Schiffs- und Stationärmotorstarterbatterien

 

Klassische Bleisäure-Naßbatterie

normal rüttelfest

Klassische Bleisäure-Naßbatterie

besonders rüttelfest

Bleigelbatterie


Motorrad PKW LKW Boot Schiff Baumaschine Stationäranlage
 

Rollstuhlbatterien

Rollstuhlbatterien Elektromobilbatterien Elektroscooterbatterien

 

 

Bleisäure-Naßbatterie

 

Diese Batterien sind  sehr wartungsarm.

Es muß aber in gewissen Zeitabständen der Säurestand kontrolliert und wenn nötig mit destilliertem Wasser korrigiert werden.


Zum Wiederaufladen können handelsübliche KFZ-Ladegeräte wie sie im Kraftfahrzeughandel angeboten werden verwendet werden.









Verschlossene Gelbatterie


Blei-Gelbatterien sind vollkommen wartungsfrei.

Sie sind auslaufsicher, lageunabhängig einbauba
r.


Die Blei-Gelbatterien dürfen nur mit Spezialladegeräten mit folgenden Beschreibungen aufgeladen werden:

Ladegerät für verschlossene Bleibatterien

Ladegerät für Blei-Gelbatterie

Ladegerät für Blei-Vliesbatterien

Ladegerät mit IU-Kennlinie

Verschlossene Batterien unterliegen keinen Transportbeschränkungen zu Lande, auf dem Wasser und in der Luft.








Verschlossene Vliesbatterie


Blei-Vliesbatterien haben die gleichen technischen Eigenschaften wie die Blei-Gelbatterien























 

Golfcaddybatterien

 

Typenübersicht

Hinter den GF-Typen von SONNENSCHEIN verbergen sich die alten Typenbezeichnungen

Auch die SONNENSCHEIN GF-Typen entsprechen den langjärig bewärten A500-C-Typen.

In der Tabelle unten finden sie die einzelnen Typen mit der Gegenüberstellung alte zur neuen Bezeichnung.

Die alten Bezeichnungen waren entstanden als noch die 20-stündige (C20) Entladezeit Maßstab war.

Da jedoch die praktische Nutzungsdauer einer Kleintraktionsbatterie eher die 5-stündige (C5) ist, wurde die Batterietypenbezeichnung dem angepaßt.

So wurde aus 12V/24 Ah(C20) A512/24.

Siehe auch in meinem Blog...

 

12V/24 Ah(C20)

12V/22,2 Ah(C5)

sonnenschein dryfit
Bezeichnung alt A512C/24 G5
Bezeichnung neu GF12022 YF

12V/28 Ah(C20)

12V/25 Ah(C5)

sonnenschein dryfit
Bezeichnung alt A512C/28 G6
Bezeichnung neu GF12025 YG

 

Kapazitätsangaben

Früher wurden die Kleintraktiosbatterien im Labor zum Ermitteln ihrer Nennkapazität mit einem entsprechenden Nennstrom 20 Stunden lang entladen.Das Ergebnis bei der Batterie oben: 24 Ah, bei der unteren 25 Ah.

20 Stunden entladen entspricht nun aber nicht den praktischen Bedingungen......wer fährt schon mit seinem Caddy ununterbrochen 20 Stunden hintereinander ?

Vernünftigerweise haben sich die renomierten Batteriehersteller auf einen Wert geeinigt der der Praxis näher kommt. Die Batterien werden mit entsprechend höherem Nennstrom 5 Stunden lang entladen. Das Ergebnis bei der Batterie oben 22,2 Ah bei der unteren 25 Ah.

 

Golfcartbatterien

Antriebsbatterien auch Kleintraktionsbatterien

Antriebsblockbatterien sogenannte Kleintraktionsbatterien sind so konstruiert, daß sie wiederstandsfähig gegen häufiges Entladen und Wiederaufladen (Zyklenanwendung) sind.

1. Klassische Blei-Säure-Nassbatterie-Blöcke

Bleiplattenausführung: Röhrchenplatte (sogenannte Panzerplatte)

Hersteller: EXIDE (Büdingen-Deutschland)

FF-Baureihe

Die FF-Baureihe von Exide ist die sehr zyklenfeste Röhrchenplattenvariante.

Batterien mit Röhrchenplatten zeichnen sich gegenüber der Gitterplattenbatterien durch sehr hohe Zyklenbeständigkeit aus.

Röhrchenplattenbatterien werden aus diesem Grund auch bei elektrischen Reinigungsmaschinen mit starkem Industrieeinsatz und in der Staplertechnik eingesetzt.


Zyklenfeste Röhrchenplatten Batterien für den harten Industrieeinsatz

FT (Flooded Tubular plate)

Röhrchenplatten Batterie (Panzerplatten Batterie)

kleintraktion classic nass panzerplatte

  • Nennkapazität: 52–200 Ah @ 30°C
  • Blockbatterie
  • Röhrchenplatte
  • 900 Zyklen nach DIN EN 60 254-1 / IEC 254-1
  • Recycelbar

Typenübersicht EXIDE Antriebsbatterien mit Panzerplatten

Kapazitäten Abmessungen
ca.
Typ Nenn-
spannung
C5 C10 L B H
Gew. ca. Anschluss
V Ah Ah mm mm mm mm kg Polanordnung
FT 06180 1 6 180 210 244 190 275 29,0 A-Terminal 1
FT 06180 2 6 180 210 263 182 269 29,0 A-Terminal 1
FT 06200 6 200 235 263 182 269 32,0 A-Terminal 1
FT 12052* 12 52 62,0 268 170 216 21,0 A-Terminal 3
FT 12072 12 72 86,0 326 174 218 25,0 A-Terminal 3
FT 12110 12 110 132 345 174 283 39,0 A-Terminal 3

FT 12120

12 120 144 360 253 234 42,0 A-Terminal 3
FT 12150 12 150 180 509 216 227 53,0 A-Terminal 4

* Mit Bodenleist

 

Typenübersicht Trojan Antriebsbatterien mit Gittterplatten

Die Trojan Kleintraktionsbatterien sind weit verbreitet.

Trotz ihrer Gitterplatten-Technologie haben sie sich im harten Zykleneisatz

vielfach bewehrt. Die Robustheit gegen häufige Entlade- und Ladevorgänge

stecken sie genau so gut weg wie die meisten Traktionsbatterien mit Panzerplattenstruktur.

 

 

 

T-875

8 V/145 Ah(C5)

Maße:
LxBxH
264x181x284 (mm)

Trojan Traktionsbatterie

HIER zum Shop>>

 

T-105

6V/185 Ah(C5)

Maße:
LxBxH:
264x181x276 (mm)

Trojan T-105

 

HIER zum Shop >>

T-125

6V/195 Ah(C5)

Maße:
LxBxH
264x181x270 (mm)

Trojan T-125

HIER zum Shop >>

 

TE35

3/9 GiS 196 DIN

6V/200 Ah(C5)
Maße:
LxBxH
244x191x270 (mm)

TE35 3/9 GiS 196 DIN

HIER zum Shop >>

 

Merkmale der Trojan Batterien

  • hohe Zyklenfestigkeit
  • Ladespannung maximal 2,6 Volt/Zelle (bei 20°C)
  • Erhaltungsladespannung 2,25 Volt/Zelle (bei 20°C)
  • Empfohlener Temperaturbereich 20 °C
  • Robuste Bauweise
  • Lange Lebensdauer
  • Blockbatterien, Nennspannung 6 Volt, 8 Volt, 12 Volt
  • extrem dicke Gitterplatten
  • Spezialseperatoren
 
Weitere Beiträge...